Archiv der Kategorie: Italien

Cortina d’Ampezzo: 24-Stunden-Tour durch die UNESCO-Dolomiten

Unter dem Sternenhimmel wandern und dabei die Ruhe inmitten der UNESCO-Dolomiten sowie kulinarische Köstlichkeiten genießen: Möglich ist das bei einer 24-Stunden-Wanderung vom italienischen Spitzenferienort Cortina d’Ampezzo aus. Gemäß dem Motto „Delicious Slow Trekking“ stehen dabei die Selbstbesinnung der Teilnehmer, das Naturerlebnis und die Gastfreundlichkeit der berühmten Berghütten im Vordergrund. Start der Tour ist am Samstag, 4. August 2018, um 20 Uhr vor dem Bergführerbüro in Cortina d’Ampezzo. Cortina d’Ampezzo: 24-Stunden-Tour durch die UNESCO-Dolomiten weiterlesen

Caorle lädt im September zum großen Fischfest

Vom 14. bis 23. September 2018 findet an den Wochenenden am Strand von Caorle das alljährliche große Fischfest statt, und zwar mit einem ganz besonderen Highlight: dem Sardinen-Grillwettbewerb „Sardee in Grea“. Der spannende Grill-Wettkampf wird 2018 zum zweiten Mal ausgetragen und lässt nun erstmalig auch Profiköche an die Grillstationen. Caorle lädt im September zum großen Fischfest weiterlesen

Europas Inseln mit dem Wohnmobil entdecken

Ab auf die Insel: Fernab vom Festland und mit Blick auf die Weiten des tiefblauen Meeres stellt sich das schöne Gefühl von Urlaub und Freiheit besonders schnell ein. Gerade die Vielfältigkeit auf engem Raum macht den Reiz eines Inselurlaubs aus: Während das Landesinnere häufig durch Hügel, Berge und authentische Bergdörfer geprägt ist, laden an der Küste rundum Strände, Buchten und kleinere Fischerdörfer oder Seebäder zum Entdecken und Entspannen ein. Hinzu kommt, dass oft die Distanzen nicht so groß sind. Europas Inseln mit dem Wohnmobil entdecken weiterlesen

Privates Wohnmobil-Sharing: Mit Yescapa jetzt auch in Portugal und Italien

Vor sechs Jahren von zwei französischen Weltenbummlern gegründet, ist Yescapa heute die größte Plattform für privates Wohnmobil-Sharing in Europa. Yescapa agiert als Vermittler und bietet eine schlüsselfertige Lösung. Ab sofort können Reisende auch in den Trenddestinationen Portugal und Italien mit Yescapa ein Wohnmobil mieten. Privates Wohnmobil-Sharing: Mit Yescapa jetzt auch in Portugal und Italien weiterlesen

Frühling im Trentino: Eine kulturelle Entdeckungstour

Neben seiner beeindruckenden Natur bietet das Trentino mit Trento und Rovereto interessante Städte mit reichem Kulturangebot: Ideale Reiseziele für ein verlängertes Frühlingswochenende. In Trento begeistern Bauwerke und Denkmäler von der Renaissance bis zur Moderne und in Rovereto wandeln Besucher auf den Spuren von Mozart und Goethe. Und das Beste: Beide Orte liegen so nah beieinander, dass die Besucher im Nu auf dem ausgebauten Radweg von der einen in die andere Stadt gelangen. Ab dem 30. März gibt es von Hamburg und Berlin mit je zwei wöchentlichen Flügen mit Ryanair und von Köln mit fünf Flügen pro Woche mit Eurowings zudem neue Direktverbindungen nach Verona. Frühling im Trentino: Eine kulturelle Entdeckungstour weiterlesen

Im Heft: Kroatien mit dem Wohnmobil

Einfach mal wieder raus, dem sommerlichen Regen zuhause entfliehen… Das war die Motivation, der Stadt den Rücken zu kehren. Wie der Zufall es so wollte, stand gerade ein Wohnmobil zur Verfügung, nur das Ziel galt es noch herauszufinden. Von München aus ist man relativ schnell am Brenner, danach hat man viele Möglichkeiten, ein paar Tage in Südeuropa zu verbringen. Meer, Berge, Gutes Essen, vielleicht ein Nationalpark… Schnell ergaben sich erste Ideen für eine Route: Nach dem Brenner in die Dolomiten, dann weiter ans Meer, so viel stand fest. Toskana? Piemont? Da muss es doch noch andere Sachen geben. Kroatien! Im Heft: Kroatien mit dem Wohnmobil weiterlesen

Im Heft: Sechs Monate auf Surfroadtrip in den Süden

Die Idee der Reise war denkbar einfach: Die gesetzliche Regelung ermöglicht es  frischgebackenen Eltern, jeweils zwei Jahre aus ihrem Job auszusetzen, um sich der Kindererziehung zu widmen. Und so war es das Ziel der jungen Familie, so viel Zeit wie möglich gemeinsam zu verbringen und nebenbei ihrer Leidenschaft für Wassersport nachzugehen. Die Chefs waren schnell überzeugt, die sechs Monate Elternzeit zu gewähren. Den Zeitpunkt der Reise zu bestimmen, war weit schwieriger: Als Mutter genießt man sehr weitreichende Möglichkeiten, die Zeit mit dem Kind zu verbringen, aber gerade die Väter stecken schnell in der Zwickmühle: Das neue Projekt, die neue Stelle, fordernde Vorgesetze oder andere Verpflichtungen (ob gefühlte oder reale) erschweren es, sich länger als die mittlerweile etablierten zwei Vätermonate rar zu machen…
Im Heft: Sechs Monate auf Surfroadtrip in den Süden weiterlesen