Ferrari fahren und luxuriös wohnen – Waldorf Astoria Driving Experience

Letzte Woche waren wir in den Vereinigten Arabischen Emiraten, um die Driving Experience der Waldorf Astoria Hotels zu testen. Dieses einmalige Programm wird neben den Emiraten auch in den USA und ausgewählten Städten in Europa wie Berlin, Rom, Versailles und Edinburgh angeboten. Alle Informationen, Termine und Buchungsmöglichkeiten dazu gibt es unter www.waldorfastoria.com/drivingexperiences.

Mit den für die Driving Experience zur Verfügung gestellten Supersportwagen geht es einen Tag lang auf ausgewählte, öffentliche Strecken in der Umgebung des jeweiligen Hotels. In unserem Fall vom Waldorf Astoria Palm Jumeirah in Dubai zum Waldorf Astoria im Nachbaremirat Ras al Khaimah. Die Fahrzeuge – bei uns waren es zwei Ferrari 458 Italia Spider,  ein McLaren 650S und ein Lamborghini Huracan – werden durchgewechselt und man kommt in den Genuss eines jeden einzelnen. An anderen Standorten gibt es auch Porsche GT3 und andere Renner.

Hier ist ein Video, das nicht nur die Fahrt mit den Sportwagen zeigt, sondern auch das “Dune Bashing” in der Wüste am zweiten Tag der Reise (aufs Bild klicken):

Bildschirmfoto 2015-05-18 um 17.12.08Unterm Strich ein wirklich aufregendes Erlebnis, das vom Luxus und Flair der Waldorf Astoria Hotels noch zusätzlich unterstrichen wird. In den Häusern der Marke gibt es einen unvergleichlichen Service, den einmaligen “True Waldorf Service”, in dessen Rahmen persönliche Concierges maßgeschneiderte und authentische, unvergessliche Erlebnisse für den Gast kreieren – als aktuelles Beispiel eben auch die Waldorf Astoria Driving Experiences. Im Gesamtpaket kann man sich damit echte Jugendträume verwirklichen…

#WaldorfDrive‬
#
WaldorfMoment‬