Das Tien-Shan-Gebirge erobern Hauser-Gäste beim Familien-Trekking durch Kirgistan auf dem Rücken von Steppenpferden © Hauser Exkursionen/Hermann Ehehalt

Hauser-Reisen 2019/20: Über 400 Trekkingtouren auf allen Kontinenten jetzt buchbar

Hauser Exkursionen, deutscher Marktführer für nachhaltiges Slow Trekking, präsentiert sein Programm 2019/20: Die neuen Reisen des Münchner Veranstalters können ab sofortgebucht werden. Entsprechend haben Vertriebspartner die Möglichkeit, ihren Kunden schon jetzt alle Reisewünsche bis ins Frühjahr 2020 zu erfüllen – Anruf beim Hauser Service Team unter Fon +49 89 235006-0 genügt. Zur Auswahl stehen insgesamt 404 Routen in über 80 Ländern von Kanadas wilden Flüssen zu den höchsten Gipfeln Nepals, von Namibias Dünen bis in den Dschungel Costa Ricas. Daruntersind auch 52 Neutouren wie Kirgistan – Pferdetrekking im Himmelsgebirge oder Äthiopien – Vom Dach Afrikas zum Inneren der Erde. „Neben vielen spannenden neuen Trekkingreisen haben wir unser Portfolio besonders in den Bereichen Rad und Familien ausbauen und schärfen können“, so Ovid Jacota, Geschäftsführer von Hauser Exkursionen. Wie immer richtet sich das Angebot an alle, die Lust auf fremde Kulturen haben und gern in der Natur unterwegs sind – gemütliche Genusswanderer ebenso wie Berg-Enthusiasten. Das komplette Hauser-Programm zum Blättern gibt es in bewährter Dreiteilung mit den Katalogen „Go Easy!“, „Go Active!“ und „Go Alpine!“, Bestellung ab Mitte Oktober 2018 über Infox. Reisebüros, die in den letzten zwei Jahren Hauser Exkursionen gebucht haben, erhalten die Kataloge automatisch und kostenlos zugeschickt.

www.hauser-exkursionen.de