Im Heft: Sechs Monate auf Surfroadtrip in den Süden

Die Idee der Reise war denkbar einfach: Die gesetzliche Regelung ermöglicht es  frischgebackenen Eltern, jeweils zwei Jahre aus ihrem Job auszusetzen, um sich der Kindererziehung zu widmen. Und so war es das Ziel der jungen Familie, so viel Zeit wie möglich gemeinsam zu verbringen und nebenbei ihrer Leidenschaft für Wassersport nachzugehen. Die Chefs waren schnell überzeugt, die sechs Monate Elternzeit zu gewähren. Den Zeitpunkt der Reise zu bestimmen, war weit schwieriger: Als Mutter genießt man sehr weitreichende Möglichkeiten, die Zeit mit dem Kind zu verbringen, aber gerade die Väter stecken schnell in der Zwickmühle: Das neue Projekt, die neue Stelle, fordernde Vorgesetze oder andere Verpflichtungen (ob gefühlte oder reale) erschweren es, sich länger als die mittlerweile etablierten zwei Vätermonate rar zu machen…

Wohin die Reise David Badalec und Petra Griesel mit Sohn Levi geführt hat, was sie erlebt haben und wie das Familineleben auf elf Quadratmetern aussah, das lesen Sie in unserer aktuellen Ausgabe von RoadTrip.

Hier ist der Link zur Browser-App (kostenfrei). Oder laden Sie sich unsere iOs- oder Android-App aufs Tablet und lesen Sie die aktuelle Ausgabe bequem unterwegs! Viel Spaß!

Santa Comba © Badalec/Griesel Pantin, Galizien © Badalec/Griesel © Badalec/Griesel © Badalec/Griesel © Badalec/Grieselalle Fotos © David Badalec & Petra Griesel